Hildesheimer Allgemeine Zeitung

Abfall illegal entsorgt – schon wieder

Veröffentlicht von HAZ-Redaktion am 06.12.2018.

Freden - Zum dritten Mal innerhalb von vier Wochen haben Unbekannte große Mengen Abfall illegal an den Altpapiercontainern neben dem Fredener Festplatz abgestellt. Wer dafür verantwortlich ist, konnte bislang nicht geklärt werden. Denn: Der Übeltäter geht mit Bedacht vor.

„Am Montagmorgen lagen wieder elf große Säcke mit Rest- und Plastikmüll neben den Containern“, berichtet Ordnungsamtsleiter Mike Weidner. Es handele sich also nicht einmal um Sonder- oder Sperrmüll, sondern um gewöhnlichen Haushaltsmüll. Ein großer Teil bestehe sogar aus Plastik, das ohnehin von der Müllabfuhr mit den gelben Säcken abgeholt werde.

„Dem Täter ist sicherlich klar, dass er seinen Abfall nicht dort abstellen darf“, meint Weidner. Immerhin sei der Müll immer nachts abgestellt worden. „Besonders auffällig ist allerdings, dass mögliche Hinweise auf den Übeltäter sorgfältig entfernt worden sind“, so Weidner weiter. Die Adresse oder etwaige andere Informationen auf Dokumenten, die auf den Täter schließen lassen könnten, seien ausgeschnitten worden.

„Zeugen können sich an die Polizei, die Gemeinde oder den Landkreis wenden“, erklärt Polizeioberkommissar Christian Voit. Informationen und Anzeigen würden ohnehin zwischen den verschiedenen Anlaufstellen weitergegeben, sodass letztlich immer die richtige Dienststelle Bescheid wisse. Hinweise nehmen Mike Weidner unter der Telefonnummer 0 51 84 / 7 90 34 oder Christian Voit unter 0 51 84 / 95 08 07 entgegen. „Wir sind für jeden Hinweis dankbar“, so Weidner. cfs