Hildesheimer Allgemeine Zeitung

Bischofsweihe am 1. September

Veröffentlicht von Thomas Wedig am 16.04.2018.

Hildesheim - Nun steht der Termin fest: Pater Heiner Wilmer wird am Sonnabend, 1. September, im Dom zum 71. Bischof von Hildesheim geweiht. Der feierliche Gottesdienst beginnt um 10 Uhr. Papst Franziskus hat Wilmer vor einigen Tagen zum Bischof ernannt, nachdem das Domkapitel ihn gewählt hatte. Die Nachricht wurde am 6. April zeitgleich im Hildesheim und Rom verkündet.

Der Hamburger Erzbischof Stefan Heße wird Wilmer zum Bischof weihen und in sein Amt einführen. An dem Gottesdienst wirkt neben dem emeritierten Hildesheimer Bischof Norbert Trelle auch der Osnabrücker Bischof Franz-Josef Bode mit – Wilmer ist im Emsland aufgewachsen, das zum Bistum Osnabrück gehört.

Der Apostolische Nuntius, Erzbischof Nikola Eterovic überreicht dem neuen Bischof als Botschafter des Papstes in Deutschland die päpstliche Ernennungsurkunde. Mit Wilmers Einführung endet am 1. September die Zeit der sogenannten Sedisvakanz im Bistum. Sie begann am 9. September 2017 mit der Annahme des altersbedingen Rücktritts von Bischof Trelle. tw