Hildesheimer Allgemeine Zeitung

Boxer Armenak Hovhannisyan meldet sich zurück

Veröffentlicht von Ulrich Hempen am 09.09.2018.

Wismar/Hildesheim - Der Hildesheimer Armenak Hovhannisyan, aus dem Boxstall MH Boxing von Marco Huck, hat sich mit einem Sieg zurückgemeldet: In Wismar schlug der Halbschwergewichtler den Bosnier Ivan Sakic.

Souveräner Sieg

Der von Trainer Varol Vekiloglu und dem Pattenser Dirk Schröder vorbereitete Hovhannisyan fand anfangs etwas schwer in den Kampf, steigerte sich aber ab der dritten Runde deutlich und beherrschte dann den Gegner. Vekiloglu ist auch der Trainer von Marco Huck.

Hovhannisyan selbst musste einige harte Treffer einstecken, die ihm letztlich aber nicht gefährlich wurden. Nach Ende des auf sechs Runden angesetzten Kampfes siegte der Hildesheimer verdient.

Schnelles Comeback

Damit ist Hovhannisyan ein schnelles Comeback gelungen. Mitte Juni hatte er den Kampf um die Internationale Deutsche Meisterschaft gegen den Münchner Serge Michel verloren. Es war seine bisher einzige Niederlage in einem Profi-Fight. „Ich komme wieder. Ich mache weiter“, sagte Hovhannisyan damals direkt nach der Niederlage. Jetzt ist er wieder da.

Hovhannisyan soll gemäß Planung des Managements von MH Boxing um Kenan Hukic und Karl-Heinz Wolpers in diesem Jahr noch zweimal in den Ring steigen und dabei auch um einen größeren Titel boxen.