Hildesheimer Allgemeine Zeitung

Bus-Wechsel: Bahncard bringt nichts

Veröffentlicht von HAZ-Redaktion am 18.04.2019.

RVHI gibt keineVergünstigung

Derneburg/Bockenem. Bahncard-Inhaber bekommen im Bus von Derneburg nach Bockenem künftig keine Vergünstigungen mehr. Das ist eine Folge der Übernahme der Strecke durch den Regionalverkehr Hildesheim (RVHI) zum 1. April (die HAZ berichtete). Bis Ende März hatte die Regionalbus Braunschweig GmbH, eine Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn, die entsprechende Buslinie 461 bedient. Dieses Unternehmen berücksichtigte auch die Bahncard – wer zum Beispiel eine Bahncard50 hat, zahlte bislang nur 3,15 statt des Standard-Tarifs von 4,40 Euro.

Nach der Übernahme durch den RVHI wird der volle Preis für alle Reisenden fällig. Wer allerdings von Hildesheim nach Bockenem will und dabei zunächst den Zug nutzt und dann umsteigt, zahlt mit einer Bahncard50 weiterhin 4,40 Euro für eine Kombi-Fahrkarte für Nordwestbahn und RVHI. Der Preis für die Bahn/Bus-Kombi hat sich also nicht verändert. Reine Busfahrten auf der Linie 461 sind für Bahncard-Inhaber aber teurer geworden.