Hildesheimer Allgemeine Zeitung

Dieb beklaut 81-Jährige daheim

Veröffentlicht von HAZ-Redaktion am 24.05.2019.

Hoher vierstelliger Betrag gestohlen

Hildesheim. Ein Unbekannter hat das Vertrauen einer 81-jährigen Hildesheimerin ausgenutzt und am Mittwoch zwischen 18 und 19 Uhr einen hohen vierstelligen Betrag aus ihrer Wohnung gestohlen.

Laut der Polizei Hildesheim hatte der Mann bereits Tage zuvor Kontakt zu der Dame aufgebaut, indem er mit ihr im nahegelegenen Friedrich-Nämsch-Park ins Gespräch gekommen war. Später habe der Mann dann die Einkäufe der Seniorin in ihre Wohnung getragen.


Polizei sucht Zeugen

Als der Mann dann am Mittwoch bei der Dame klingelte, lud sie den Unbekannten für einen Kaffee in ihre Wohnung ein. „Während die ältere Dame den Kaffee in der Küche zubereitete, verblieb der Mann im Wohnzimmer der Wohnung“, so die Polizei. Nachdem der Mann gegangen war, habe die Frau dann festgestellt, dass ihr Geld gestohlen worden war.

Die Polizei beschreibt den Tatverdächtigen wie folgt: 30 bis 40 Jahre alt, männlich, südländisches Aussehen, 1,70 bis 1,80 Meter groß, schlank, kurze schwarze Haare, spricht Hochdeutsch. Zeugenhinweise erbittet die Polizei Hildesheim an folgende Telefonnummer: 939-115.