Hildesheimer Allgemeine Zeitung

Karriereleiter: Digitale Jobmesse der HAZ

Veröffentlicht von Johannes Krupp am 10.09.2019.

Hildesheim - Auf dem Weg zum Traumberuf lauert so mancher Fallstrick. Was ziehe ich im Bewerbungsgespräch an? Wen begrüße ich zuerst? Wie wichtig ist der erste Eindruck – und welche Branche ist überhaupt die richtige für mich? Fragen über Fragen. Deshalb veranstaltet die HAZ in der letzten September-Woche, vom 23. bis 27. September, die Karriereleiter und gibt Tipps – damit Einsteiger und Erfahrene ihre beruflichen Ziele erreichen.

Die Karriereleiter ist eine kostenlose, digitale Themenwoche, eine Jobmesse im Internet. Dort sollen vor allem junge Menschen, die sich noch beruflich orientieren, aber auch Berufstätige mit Erfahrung, Regeln und Tipps für den Einstieg ins Berufsleben oder eine Umschulung erfahren.

Die Karriereleiter ist eine kostenlose, digitale Themenwoche, eine Jobmesse im Internet.

Die Karriereleiter ist die erste digitale Messe ihrer Art in der Region. Das Konzept ist simpel: Täglich stehen Experten vor der Kamera und beantworten die Fragen eines HAZ-Journalisten. Die Zuschauer können die Gespräche bequem von zu Hause aus über das Internet verfolgen. In den Livestreams auf den sozialen Netzwerken Facebook und Instagram können die Interessierten sogar aktiv in den Vortrag mit eingreifen und Fragen stellen. Organisator Torben Dill arbeitet bei der HAZ als Senior Digital Sales Manager und weiß, wie schwierig der Start in die Karriere sein kann. Deshalb will er gern helfen: „Egal ob frisch nach dem Abitur, vor der Ausbildung oder eine Umschulung vor der Brust, hier ist wirklich für jeden etwas dabei.“

Ein Gespräch zwischen Moderator und Experten soll in etwa eine halbe Stunde dauern. Anschließend beginnt eine offene Fragerunde. Dann werden die Fragen der Facebook-Community gestellt. Oder auch die, die die HAZ-Leser bereits vorab per E-Mail eingereicht haben.

Höhepunkt der Themenwoche wird die einzige Veranstaltung vor Publikum sein: „Ist Hildesheim fit für die Digitalisierung?“ Diese Frage stellt HAZ-Chefredakteur Martin Schiepanski live in der Orangery. Auf dem Podium nehmen gleich acht Gäste Platz:

Bernd Lynack - , Landtagsabgeordneter (SPD)

Laura Hopmann, - Landtagsabgeordnete (CDU)

Ottmar von Holt - z - , Mitglied des Deutschen Bundestages (Die Grünen)

Olaf Levonen - , Landrat (SPD)

Christoph Teege - , Buchautor, Speaker

Jakob Klement - , Orangery

Kai Weber - , Wirtschaftsförderung HI-Reg

Professor Stefan Wölwer - , HAWK

Die Karriereleiter startet am Montag, 23. September mit dem Interview mit Lisa Albert von den Recken Hannover. Fragen zu diesem und allen anderen Interviews können Interessierte per E-Mail an karriereleiter@hildesheimer-allgemeine.de schicken. Pünktlich um 18 Uhr startet der Stream auf der Facebook-Seite www.facebook.com/Karriereleiter - und auf der Instagram-Seite www. - i - nstagram.com/karriereleiter_hildesheim. Die Diskussionsrunde unter der Leitung von Martin Schiepanski in der Orangery, Bismarckplatz 10, beginnt am Freitag, 27. September, um 19 Uhr. Tickets gibt es für 5 Euro im ServiceCenter der HAZ, Rathausstraße 18 – 20.