Hildesheimer Allgemeine Zeitung

Mustang-Jeans gibt’s künftig bei C&A

Veröffentlicht von Tarek Abu Ajamieh am 15.03.2019.

Hildesheim - Der Jeans-Anbieter Mustang bietet seine Produkte ab April in der Hildesheimer C&A-Filiale in der Schuhstraße an. Das bestätigten beide Unternehmen auf HAZ-Nachfrage. Damit ist auch klar, warum Mustang wie berichtet sein Geschäft in der Arneken Galerie aufgibt.

Mustang und C&A hatten in dieser Woche eine deutliche Ausweitung ihrer Kooperation in mehreren mitteleuropäischen Ländern bekanntgegeben. In insgesamt 340 C&A-Filialen in Deutschland sollen in den nächsten Monaten Verkaufsflächen für Mustang an prominenter Stelle eingerichtet werden – und zwar jeweils zwei: eine in der Damen- und eine in der Herrenabteilung.

Zweimal zwölf Quadratmeter

Bis Ende März zieht Mustang im ersten Schritt in 190 deutsche C&A-Filialen ein, darunter ist auch die Hildesheimer Niederlassung. Die Verkaufsflächen im Damen- und Herrenbereich des Modegeschäfts in der Schuhstraße umfassen jeweils zwölf Quadratmeter und werden von C&A-Mitarbeitern betreut. Mustang liefet die Ware.

Vorausgegangen war eine Testphase in 60 C&A-Filialen in Deutschland, Belgien, den Niederlanden und Österreich. Das Experiment verlief nach Angaben beider Partner so erfolgreich, dass der Test vorzeitig abgebrochen und die Kooperation schneller als ursprünglich geplant festgezurrt wird.

Die Arneken Galerie hat unterdessen wie berichtet bereits einen Nachfolger für die Fläche von Mustang gefunden. Nach kurzer Umbauphase zieht dort eine Filiale von „Soccx“ ein. Der Damenmode-Anbieter hatte früher schon einmal einen Laden in dem Einkaufszentrum unterhalten. abu