Hildesheimer Allgemeine Zeitung

Oster-Doppelpack für den VfV 06: Erst Wolfenbüttel, dann Oythe

Veröffentlicht von Thorsten Berner am 19.04.2019.

Hildesheim - Es soll ein sonniges Oster-Wochenende werden.
Und das wünschen sich die Oberliga-Fußballer des VfV Borussia 06 Hildesheim auch in sportlicher Hinsicht. Es stehen zwei wichtige Spiele auf dem Plan: Am Samstag kommt der MTV Wolfenbüttel ins Friedrich-Ebert-Stadion (15 Uhr). Und am Montag gastieren die Borussen beim VfL Oythe (15 Uhr).

Klar ist: Mit zwei Siegen würden sich die Hildesheimer (31 Punkte) endgültig aller Abstiegssorgen entledigen. Aber auch Wolfenbüttel (32 Punkte) und vor allem Oythe (24) sind längst noch nicht sicher, was die Bedeutung der Partien unterstreicht.

Siegel: „Hammerharte Spiele“

„Das werden zwei hammerharte Spiele“, glaubt VfV-06-Coach Thomas Siegel. „Wir müssen uns nach unten absichern“, ergänzt er. Aber Siegel, der nach der Saison als Trainer aufhören muss und Sportkoordinator wird (siehe großer Bericht), schaut insgeheim auch nach oben.

Die Plätze sieben, acht und neun sind nicht allzu weit weg. „Wir werden versuchen, am Ende einen einstelligen Tabellenplatz zu erreichen“, sagt Siegel. tbr