Hildesheimer Allgemeine Zeitung

Rathausstraße gesperrt: Umleitung in die Innenstadt

Veröffentlicht von Tarek Abu Ajamieh am 12.06.2019.

Hildesheim - Kurze Sperrung, große Wirkung: Die Rathausstraße, jene schmale Zufahrt zum Stadtzentrum, durch die sich täglich Tausende von Fahrzeugen wälzen, ist am Freitag (14. Juni) sowie am Montag und Dienstag (17. und 18. Juni) für Autos und Lastwagen geschlossen. Wie berichtet, bekommt die marode Fahrbahn eine neue Asphaltschicht.

Erheblicher Umweg

Wer trotzdem in die Innenstadt will, muss einen erheblichen Umweg in Kauf nehmen. Dieser führt von der Zingel über die Bahnhofsallee in die Wallstraße und von dort durch die Straßen Rosenhagen und Hinter dem Schilde (die übliche Zufahrt zum Kaufhof-Parkhaus) bis zur Gerberstraße. Durch deren Kaufhof-Unterführung gelangen Autofahrer schließlich auf die Jakobistraße und von dort zur Osterstraße. Dort ist die Einbahnstraßen-Regelung zwischen Jakobistraße und Marktstraße aufgehoben, sodass Autofahrer auf diesem Wege zum Rathaus und zur Scheelenstraße gelangen können.

Die Stadt empfiehlt jedoch, den Bereich an den Tagen der Rathausstraßen-Sperrung zu meiden. Schließlich sei mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Die gibt es in der Rathausstraße wegen der Arbeiten an den Rändern schon jetzt. Während der Sperrung dürfte sich das auf der Ausweichstrecke noch einmal verschärfen, zumal Fahrzeuge auch an schmalen Stellen aneinander vorbei müssen, an denen es sonst keinen sogenannten Begegnungsverkehr gibt.

Baustelle am Stulle-Haus

Bestes Beispiel dafür ist die Baustelle des Stulle-Hauses in der Osterstraße zwischen Markt- und Jakobistraße. Dort wird die Fahrbahn durch die Baustelle noch enger als ohnehin schon, auf der anderen Straßenseite parken Autos, und Fahrradfahrer dürfen den Abschnitt immer in beiden Richtungen nutzen, fahren dort entsprechend selbstbewusst.

Wer das Parkhaus am Ratsbauhof ansteuern will, erreicht es über die Schuhstraße sowie über die Schwemannstraße, sollte aber ebenfalls vorsichtig fahren. Am Wochenende soll die Rathausstraße allerdings frei sein, kündigt die Stadt an. Und zwar voraussichtlich schon ab Freitagabend – je nachdem, wie lange das Abfräsen der alten Deckschicht an jenem Tag dauert. Am Montag und Dienstag sollen Bauarbeiter dann die neue Deckschicht aufbringen. Wann genau die Straße dann wieder nutzbar ist, entscheidet sich voraussichtlich am Dienstag kurzfristig.