Hildesheimer Allgemeine Zeitung

Stromausfall in der Nordstadt

Veröffentlicht von Celia Borm am 06.12.2018.

Hildesheim - Um 11.15 Uhr war es plötzlich dunkel in der Nordstadt. Der Strom war weg. Die Zwangspause dauerte 15 Minuten, wie Katrin Groß, Pressesprecherin des Hildesheimer Energieversorgers Evi, bestätigte. Es habe sich um eine Mittelspannungsstörung gehandelt.

Oberstes Ziel sei es gewesen, die Hildesheimer möglichst schnell wieder mit Strom zu versorgen. „Folglich haben wir die betroffene Station durch Umschaltungen vom Netz genommen und die Haushalte mit Hilfe anderer Stationen mit Strom versorgt“, teilte Groß mit. Laut Evi habe es einen Kabelfehler gegeben. Darüber, wie viele Haushalte von dem Ausfall betroffenen waren, konnte das Unternehmen keine Angaben machen.