Hildesheimer Allgemeine Zeitung

Traktor reißt Ampel an B1-Brücke um

Veröffentlicht von Sebastian Knoppik am 06.12.2017.

Burgstemmen - Ein Traktor hat am Mittwochnachmittag die Behelfsampeln an der Bundesstraße 1 in Burgstemmen beschädigt und damit für Verkehrsbehinderungen gesorgt. Der Trecker zog einen Anhänger, auf dem ein großes Werbeplakat für einen Weihnachtsbaum-Verkauf stand. Dieses Plakat war nach Polizeiangaben so hoch, dass es die in etwa vier Meter Höhe über die Fahrbahn gespannten Kabel für die Behelfsampel und damit auch gleich die ganze Ampel umriss.

Der Unfall ereignete sich in Richtung Elze. Betroffen von der Störung waren dann aber beide Ampeln. Die Polizei aus Elze rückte an, um den Unfall aufzunehmen. Zunächst lief der Verkehr nach Polizeiangaben noch relativ problemlos weiter, die Autofahrer verständigten sich untereinander.

Gegen 15.30 Uhr musste dann aber die Polizei einschreiten und den Verkehr per Hand regeln. Ein von einer Spezialfirma aus Göttingen angerückter Mitarbeiter konnte dann gegen 16.30 Uhr eine neue provisorische Ampel in Betrieb nehmen. Zu längeren Rückstaus kam es laut Polizeiangaben nicht.