Hildesheimer Allgemeine Zeitung

Wie flicht man mit Weidenzweigen?

Veröffentlicht von HAZ-Redaktion am 13.03.2019.

Workshop zu alter Kulturtechnik auf dem LernOrt Hof Luna

Everode. Pünktlich zum Frühlingsanfang können Gartenfans vom 21. bis zum 24. März am LernOrt Hof Luna in Everode erfahren, wie sich Weiden als Naturwerkstoff und gärtnerisches Baumaterial verwenden lassen.

Beginn des Workshops ist am Donnerstag, 21. März, um 17 Uhr in den Wirtschaftsgebäuden an der Hauptstraße 7. Der Workshop endet am Sonntag, 24. März, 14 Uhr.

Die Landschaftsarchtektin Susanne Mühlbauer aus Berlin lädt ein, eine alte Kulturtechnik wieder zu entdecken und zu entwickeln. Nach einer kurzen Einführung zu den theoretischen Grundlagen der Bewirtschaftung von Kopfweiden und deren kulturhistorischer Bedeutung für die Landschaften im Leinetal wird es gleich sehr praktisch. Der Kursus beschäftigt sich mit Garten-Accessoires wie Vogelhäuschen und Gartenfackeln. Eigene Werkstücke können dann auch mit nach Hause genommen werden.

An praktischen Beispielen können im Laufe des Wochenendes dann auch immer größere Aufgaben gelöst werden. Es sollen Beeteinfassungen und Hochbeete geflochten werden, lebendige, anwachsende Garten-Möbelstücke und Flechtzäune.

.